Die Kreuzfahrt im Wandel

Startseite » Blog » Die Kreuzfahrt im Wandel

Die Kreuzfahrt im Wandel

Viele Kreuzfahrtschiffe entwickeln sich zu schwimmenden Clubhotel- und Wellnessanlagen. Dadurch hat sich die typische Zielgruppe für Kreuzfahrten erweitert und ein immer jüngeres Publikum entdeckt nun den Urlaub auf dem Meer für sich.  Im ersten Teil unserer Serie „Die Kreuzfahrt im Wandel“ zeigen wir Ihnen eine der beliebtesten Reiseformen aus verschiedenen Blickwinkeln.

Dank frischer, kreativer Konzepte wird die Kreuzfahrt, die sonst eher einem älterem Klientel vorbehalten war, nun auch verstärkt für ein jüngeres Publikum interessant. Natürlich kann nach wie vor die „klassische“ Kreuzfahrt mit traditionellem Kapitänsdinner und strengem Dresscode gebucht werden, doch die verschiedenen, neuartigen Angebote wie sogenannte Themenkreuzfahrten, bieten eine interessante Alternative. Insgesamt steigt die Beliebtheit der Kreuzfahrt deutlich an. Besonders die Hochseekreuzfahrt mit Zielen im Mittelmeer, der Ostsee oder im atlantischen Ozean, steht dabei hoch im Kurs. Die Zahl der deutschen Passagiere hat sich innerhalb der vergangenen zehn Jahre mehr als verdreifacht. Dies toppen nur noch die Amerikaner und Briten.

Früher mit dem Image einer eher monotonen und kostspieligen Reiseform ausgestattet, richten sich heute viele Reedereien gezielt an Familien und jüngere Kunden. Dazu zählen z.B. die AIDA, NCL oder TUI Cruises – Anzahl steigend. Die Folge: auf den meisten Schiffen findet man ein bunt gemischtes Publikum vor. Besonders wichtig für die jüngere Generation? Richtig, Smartphones & Co. Für den technischen Part an Bord ist aber heutzutage ebenfalls gesorgt. Der Internetzugang ist Standard und WLAN in der Regel kein Problem.

Ein weiterer Vorteil der heutigen Kreuzfahrtreisen: Die Urlauber können sich zumeist eine lange Anreise zum Kreuzfahrtschiff sparen. Denn viele Touren beginnen in Hamburg, Kiel oder Rostock. Und sollte eine Schiffsreise doch einmal in weiterer Entfernungen starten, so bieten die Reisegesellschaften meist attraktive Angebote für die Anreise per Flugzeug oder Bahn.

Die neuen Resortschiffe überzeugen Ihre Passagiere mit einem modernen Unterhaltungskonzept an Bord. Ob Livebands, Diskotheken, Musicaltheater, Spielkasinos, Eisbars, Surf-Simulatoren oder Kinos – für wirklich jeden Unterhaltungsgeschmack ist etwas dabei. Für Sportfreunde bieten sich verschiedene Sportplätze und Kletterwände an. Große Pools an Deck der Kreuzfahrtdampfer nicht zu vergessen. Wer gerne Golf spielt, kann sich auf spezielle Golfkreuzfahrten freuen. Die Schiffe reisen dann quasi von einem internationalen Golfplatz zum nächsten.

In regelmäßigen Abständen bieten viele Reedereien Ihren Passagieren auch spezielle Unterhaltungshöhepunkte. So zum Beispiel die TUI Cruises Eventreihe mit einem echten Rockstar: Udo Lindenberg sticht bereits seit 2010 mit dem „Rockliner“ in See und begeistert auf dem offenen Meer Fans & Kreuzfahrtreisende mit einer wohl einzigartigen Konzertatmosphäre.

Fortsetzung folgt: Im nächsten Teil unserer Serie erfahren Sie mehr über die Gourmetküche und das Wellnessangebot an Bord.

Herzlichst
Ihr Kreuzfahrtberater Hamburg