MSC Cruises: Neues Flottenmitglied

Startseite » Blog » MSC Cruises: Neues Flottenmitglied

MSC Cruises: Neues Flottenmitglied

MSC Cruises bestellt ein füntes Schiff der Meraviglia-Klasse bei der französischen STX-Werft in St. Nazaire. Dies gab die Reederei kürzlich bei einer Veranstaltung in der STX-Werft bekannt. Die Auslieferung ist für das Jahr 2023 vorgesehen. Damit wird MSC Cruises bis 2026 über eine Flotte von 25 Einheiten verfügen und sich somit deutlich vergrößern.

Neben der Bekanntgabe des jüngsten Bauauftrags von MSC wurden in St. Nazaire drei weitere Meilensteine gesetzt: der Stahlschnitt der MSC Virtuosa, die Münzzeremonie der MSC Grandiosa und das Aufschwimmen der MSC Bellissima.

Die MSC Bellissima wird im Frühjahr 2019 den Dienst beginnen und dabei mit einer Innovation namens „Zoe“ aufwarten. Der auf künstlicher Intelligenz basierende Sprachassistent liefert Passagieren in den Kabinen maßgeschneiderte Informationen und Empfehlungen rund um das Angebot an Bord. „Zoe“ soll auch auf der MSC Grandiosa eingesetzt werden.